optik53_basis_930x200px.png

Bildschirmlesegeräte

Ein Bildschirmlesegerät, auch Kamera-Lesesystem genannt, ist eine elektronische Sehhilfe. Es nimmt Schriftstücke oder andere „kleine“ Dinge mit einer Kamera auf und gibt diese stark vergrößert auf einem Monitor wieder.

Bildschirmlesegeräte werden bei sehr hohem Vergrößerungsbedarf benötigt. Sinnvoll können Kamera-Lesesysteme aber auch bei erhöhtem Kontrastbedarf sein. Mit einem Bildschirmlesegerät können viele alltägliche Dinge wie die Tageszeitung oder ein gutes Buch lesen, Familienfotos anschauen, Formulare ausfüllen, oder ein Kreuzworträtsel lösen wieder zur Selbstverständlichkeit werden – sogar kleine Handarbeiten können unter der Kamera erledigt werden!

Welches Bildschirmlesegerät in Frage kommt richtet sich nach der verbliebenen Sehleistung und den persönlichen Bedürfnissen.

AUF EINEN BLICK

MÜLLER OPTIK
Bernd Müller
Augenoptikermeister und
Fachberater für Sehbehinderte
Mitglied im Low Vision Kreis e.V.

Scharnweberstr. 53
13405 Berlin-Reinickendorf

Telefon: 030 - 412 27 53
Fax: 030 - 41 71 35 81
E-Mail: mueller@optik53.de

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag - Freitag von 9 - 18 Uhr
Samstag von 9 - 13 Uhr
und nach Vereinbarung

HIER FINDEN SIE UNS